Zur Seite forum.wakfu.com

Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, die es uns ermöglichen, Ihnen auf Ihren Bedarf zugeschnittene Inhalte anzubieten und Besuchsstatistiken zu erstellen. Hier erhalten Sie weitere Informationen und können die Cookie-Einstellungen ändern. X

No flash

Profil von Demiyon
»Community-Manager der Herzen«
Werte
Angemeldet seit : 14.05.2008
674 Beiträge (0.48 pro Tag)
Am aktivsten in: : Bugs und Technische Probleme
Vorstellung
Ich war bis Ende 2013 freiwilliger Helfer der deutschen Wakfu-Community. Zuletzt hat man mir den Titel »Community-Manager der Herzen« verpasst, da ich - nach dem uns unsere ehemalige Community Managerin Mascha-chan verlassen hatte - mich noch fast ein ganzes Jahr auf freiwilliger Basis und (ohne jegliche Vergütung geschweige denn Anerkennung von Seiten Ankama) mit all meinem Einsatz um die Community gekümmert habe. Seien es Textübersetzungen der Changelogs, das Versorgen mit aktuellen Informationen, falls der Server Probleme hatte, Schreiben von Guides, Weiterleiten von Bug-Reports oder auch Unterstützung im Spiel und Veranstaltung von Events. Selbst ein Radio/News-Stream alle vierzehn Tage habe ich eine Zeit lang moderiert.

Da ich aber auch wie ihr ein normaler Spieler war, so hatte ich InGame ebenfalls eine respektable Karriere hingelegt. Als einer der Ober-Suchtis habe ich zuletzt vier Accounts gleichzeitig gespielt und über 12 Charaktere komplett ausgerüstet. Zwei UB-Teams hatte ich unter meiner Leitung und nichts im Spiel konnte mir so leicht widerstand leisten (mal abgesehen vom PvP, dem ich leider zu wenig Zeit gewidmet habe). Bei Dungeon-Runs und anderen Aktivitäten war ich gern gesehener Mitspieler, der stets versucht hat, hilfreich zu sein. Ich war in den Gilden "Evil Waldmeister", "Die letzten Wächter", "Gemeinsam ohne Grenzen" sowie "Umbra Anima" aktives Mitglied. Als - wie ich mich bezeichne - wahrer König von Brâkmar habe ich geraume Zeit lang meine Lieblingsnation unterstützt und jede Woche die Gebiete bereinigt. Auch hatte ich mich als Gouverneur mit der längsten aufeinanderfolgenden Amtszeit von Amakna bewährt.

Nach einer einmonatigen Pause im Herbst 2013 konnte ich nicht mehr richtig Fuß fassen. Außerdem war mir das Verhalten von Ankama bezüglich Patches, die fast das ganze Spiel umwerfen, so wie der ausbleibenden Unterstützung durch den internationalen Community-Manager, endgültig zu viel (oder treffender gesagt: zu wenig) geworden. Somit habe ich im Frühjahr 2014 aufgegeben, mein Ehrenamt niedergelegt und mich anderen Spielen und neuen Möglichkeiten und Abenteuern zugewandt.

Auf eine Abschieds-Zeremonie wollte ich in jedem Fall verzichten, daher findet ihr im Forum kein formales "Auf Wiedersehen!" von mir und ich wollte/will auch keine Dankesreden oder dergleichen sehen. Ich weiß selbst, was ich geleistet habe und die Personen, die es zu schätzen wussten, haben mir bereits persönlich gedankt. Ich habe es gerne für euch getan.

Ich wünsche der deutschen Wakfu-Community alles Gute auf ihrem Weg in die Zukunft. Mit einem neuen CM und einem neuen Community-Team wird Amara den erhofften Aufschwung vielleicht endlich erleben. Ein herzliches Dankeschön an alle, die mich unterstützt und geschätzt haben. Ein schöner Gruß an das alte und neue (?) Community-Team; es war mir eine Ehre, mit euch zusammengearbeitet zu haben. Ein weiterer Gruß an alle, die mit mir auf die eine oder andere Weise das Vergnügen im Spiel hatten.

Macht's gut,
Demion.
Aktivität im Forum