Zur Seite forum.wakfu.com

Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, die es uns ermöglichen, Ihnen auf Ihren Bedarf zugeschnittene Inhalte anzubieten und Besuchsstatistiken zu erstellen. Hier erhalten Sie weitere Informationen und können die Cookie-Einstellungen ändern. X

No flash

Profil von Demiyon
»Community-Manager der Herzen«
Werte
Angemeldet seit : 14.05.2008
674 Beiträge (0.48 pro Tag)
Am aktivsten in: : Bugs und Technische Probleme
posté 20. Dezember 2013 10:29:37 | #1
Schwer zu sagen an was das liegen kann mit so wenig Informationen. Welche Linux-Distribution verwendest du? 32bit oder 64bit? Wie hast du Wakfu installiert (betrifft eigentlich nur Ubuntu, da es als einziges Wakfu im Software-Center anbietet, alle anderen müssen es von der Homepage herunterladen, entpacken und ausführen)?

Die Standardproblemchen schon geprüft? Platte nicht voll? Grafikkarten-Treiber aktuell?

Auf meinem Linux-Rechner (Arch Linux 64bit) spinnt zwar der Updater, aber das Spiel läuft an sich. Ich muss nur immer den "transition" Ordner löschen und mit dem aus dem Download ersetzen.

Die Wakfu-Logdatei befindet sich in deinem Home-Verzeichnis in einem versteckten Ordner ".local/share/data/Ankama/Wakfu/game/logs" und hat den Namen "wakfu.log". Die kannst du mit einem Texteditor öffnen und den Inhalt z.B. bei Pastebin hochladen und den Link hier posten.


Forum : Bugs und Technische Probleme  Vorschau des Beitrages : #51489  Antworten : 1  Gelesen : 412
posté 17. Dezember 2013 01:24:15 | #2
Kommt vor

Das mit dem Sidekick im Inventar wird eigentlich im Spiel erklärt, sobald der erste Sidekick darin auftaucht. Das klickt man auch schon mal weg oder denkt nicht weiter drüber nach, wenn man den Ritter nicht grade als ersten Sidekick bekommt.


Forum : Bugs und Technische Probleme  Vorschau des Beitrages : #51475  Antworten : 3  Gelesen : 527
posté 12. Dezember 2013 10:25:25 | #3
Changelog zum Hotfix am 12.12.2013

Begleiter


  • Kostüm-Slot: Der Slot wird für euch freigeschaltet, damit ihr die Kostüme, die ihr eventuell bei euren Multiman angelegt hattet, wieder herunternehmen könnt. Es wird ab sofort nicht mehr möglich sein, ein Kostüm anzulegen, da dies für Multiman nicht vorgesehen ist.
  • Kampf: Ein Spieler, der mehr Begleiter hat als in der Gruppe platz hätten, kann nicht mehr länger der Gruppe beitreten.

Ultimative Bosse


  • Allgemein: Als Folge der Entfernung der Quests für die Ultimativen Bosse (die den Zugang abhängig von der Stufe eures Charakters eingeschränkt hatte) und der Überarbeitung der XP-Kurve, werden neue Regeln für den Zugriff implementiert:
    • Excarnus: Euer Charakter muss Stufe 55 erreicht haben.
    • Malkir: Euer Charakter muss Stufe 65 erreicht haben.
    • Der Schwarzen Rabe: Euer Charakter muss Stufe 80 erreicht haben.
    • Magmog: Euer Charakter muss Stufe 90 erreicht haben.
    • Schweinedrache: Euer Charakter muss Stufe 100 erreicht haben.

Nationen


  • Wächter Quest "Einschreiben": Die Beschreibung wird klarer formuliert und erklärt euch, dass ihr 100 Bürgerpunkte erreichen sollt oder mindestens einen Punkt mehr verdienen müsst, wenn ihr bereits über 100 Bürgerpunkte habt.

Wildes Landgut


  • Umgebungsquest "Die Excarnierten": Sie sollte nun korrekt abgeschlossen werden können.

Die Insel Sberg


  • Quest "Gruft von Nileza": Sie wird nun inaktiv sein.
  • Missiz Frizz: Es wurden Probleme im Zusammenhang mit den Multiman behoben; der Kampf gegen Missiz Frizz sollte nun wieder korrekt ablaufen.

Wabbit-Insel


  • Mini Lenald: Heilen nicht mehr alle Kämpfer, wenn sie einen kritischen Treffer mit dem Zauber Weisheits-Jutsu landen.

Wanderwelten


  • Weißnachts-Bodenplatte: Sie sollte nun korrekt funktionieren.

Schmiedemagie


  • Schmiedehammer: Da die Drop-Rate zu hoch war, wurde sie nun durch drei geteilt.
 


Forum : Logbuch  Vorschau des Beitrages : #51433  Antworten : 0  Gelesen : 635
posté 12. Dezember 2013 10:01:00 | #4
[Beendet] Hotfix 12. Dezember 9:00 Uhr Guten Tag,

die Wakfu-Server waren heute auf Grund einer Wartung zwischen 9:00 Uhr und 11:00 Uhr nicht verfügbar.

Den Changelog findet ihr hier.

Wir danken für euer Verständnis.


Dieser Beitrag wurde editiert von Demiyon - 12. Dezember 2013 11:11:51.
Forum : Serverstatus  Vorschau des Beitrages : #51431  Antworten : 0  Gelesen : 447
posté 11. Dezember 2013 16:24:27 | #5
Der Bug wurde behoben. Na wer sagt's denn!


Forum : Bugs und Technische Probleme  Vorschau des Beitrages : #51427  Antworten : 5  Gelesen : 508
posté 11. Dezember 2013 12:58:59 | #6
Kein Update ohne "ich bekomme keine Verbindung"-Threads

Ihr müsst bei einem Update brav warten, bis Ankama den Finger aus... ähh... bis sie fertig sind. Verfolgt dazu die Kopfzeilen in der Forum-Ansicht und das Serverstatus-Forum.

EDIT: Ach ja, die Fehlermeldung ergibt keinen Sinn, das ist ein bekanntes Problem. Es hat nichts mit irgendwelchen Proxy-Einstellungen zu tun; der Server ist in 99% der Fälle ganz einfach offline.


Dieser Beitrag wurde editiert von Demiyon - 11. Dezember 2013 13:01:18.
Forum : Bugs und Technische Probleme  Vorschau des Beitrages : #51419  Antworten : 2  Gelesen : 442
posté 11. Dezember 2013 12:44:11 | #7
Also ich wünschte manchmal schon, ich könnte über mein Schicksal selbst bestimmen, aber ich glaube das ist eher nicht der Fall. Was durch die Kausalität nicht vorherbestimmt ist, entscheidet der Zufall. Aber das ist Philosophie.

Ich starte mal einen neuen Versuch: Alle, die diesen Post lesen und eher dafür sind, dass es vollständige deutsche Übersetzungen für Changelogs und Devblogs geben sollte, der klicke oben auf den kleinen grünen Smiley, neben dem Datum und der Urzeit des Posts ("Dem Beitrag beipflichten"), wer eher dagegen ist, der klicke auf den roten Smiley ("Den Beitrag ablehnen"). So könnt ihr anonym eure Meinung kundtun.


Forum : News und Medien  Vorschau des Beitrages : #51415  Antworten : 4  Gelesen : 476
posté 10. Dezember 2013 12:23:40 | #8
[Beendet] Notfall-Hotfix 10. Dezember 12:10 Uhr Hallo,

auf Grund eines Problems mit dem Geschenke-Interface musste der Server gegen 12:10 Uhr unverzüglich heruntergefahren werden.

Der Server ist inzwischen wieder geöffnet.

Danke für euer Verständnis.


Dieser Beitrag wurde editiert von Demiyon - 10. Dezember 2013 17:05:36.
Forum : Serverstatus  Vorschau des Beitrages : #51407  Antworten : 0  Gelesen : 448
posté 10. Dezember 2013 09:57:17 | #9
[Beendet] Großes Update: 10. Dezember 7:00-11:30 Uhr Hallo,

der Wakfu-Server war auf Grund von Wartungsarbeiten heute zwischen 7:00 Uhr und 11:30 Uhr geschlossen, während das neue Update implementiert wurde: Versammlung der Multiman!

Detaillierter Changelog

Wir danken für eure Geduld.


Dieser Beitrag wurde editiert von Demiyon - 10. Dezember 2013 11:38:50.
Forum : Serverstatus  Vorschau des Beitrages : #51403  Antworten : 0  Gelesen : 405
posté 10. Dezember 2013 02:45:33 | #10
Irgendwie *"*lustig*"*, dass die Feca-Änderung schon über ein Jahr herumliegt insgesamt...


*"* = Massive Sarcasm Quotes 


Dieser Beitrag wurde editiert von Demiyon - 10. Dezember 2013 02:49:26.
Forum : Féca  Vorschau des Beitrages : #51401  Antworten : 16  Gelesen : 1234
posté 10. Dezember 2013 02:43:20 | #11
Achtung! Der Post ganz oben wurde geändert, um die aktuelle Version widerzuspiegeln. Schaut euch alles nochmal an.


Forum : Logbuch  Vorschau des Beitrages : #51399  Antworten : 2  Gelesen : 793
posté 10. Dezember 2013 01:04:45 | #12
[Dev] Die Begleiter


Lest alle Details zum neuen Begleiter-Feature in englischer Sprache: hier klicken.
 


Dieser Beitrag wurde editiert von Demiyon - 10. Dezember 2013 12:19:38.
Forum : EntwicklerStunden  Vorschau des Beitrages : #51397  Antworten : 1  Gelesen : 918
posté 09. Dezember 2013 18:57:58 | #13
[Dev] Überarbeitung der Erfahrungskurve


Lest hier alles zur Überarbeitung der Erfahrungskurve in englischer Sprache: hier klicken.
 


Dieser Beitrag wurde editiert von Demiyon - 10. Dezember 2013 12:09:46.
Forum : EntwicklerStunden  Vorschau des Beitrages : #51395  Antworten : 0  Gelesen : 348
posté 09. Dezember 2013 18:30:23 | #14
[Dev] Überarbeitung der Schmiedmagie: Runde 2


(Original in englischer Sprache)

Grou erzählt euch in diesem Devblog über die Neuheiten, die mit der Überarbeitung der Schmiedmagie am 10. Dezember aufkommen. Warum eine weitere Überarbeitung? Was sind die Ziele? Wie wird es funktionieren? Lest die Antworten auf diese Fragen hier

Hallo, heute eröffne ich euch die neuen Verbesserungen, die wir an der Schmiedmagie vornehmen und erkläre euch die Entscheidungen, die vom Team getroffen wurden.

Zunächst ist es wichtig, dass ihr wisst, dass wir zuvor angekündigt hatten, mit der Community in Dialog zu treten, um diese Überarbeitung gemeinsam zu erarbeiten; es wurde jedoch anders entschieden. Wir präsentieren euch nun ein fertiges Konzept, das ins Spiel integriert werden kann.

Warum haben wir uns entschieden, keine offene Diskussion über die Überarbeitung zu führen? Weil es bei diesem Feature sehr tiefgreifende Einschränkungen gibt, die uns bei der Implementierung der möglichen Änderungen stark begrenzen.

Die meisten Diskussionen zu diesem Thema mit der Community (vor allem auch mit den Heralds damals) sind sehr schnell von einfachen Vorschlägen zu größeren Projekten abgedriftet, die so groß wären, dass wir das ganze Feature nochmal komplett überarbeiten müssten und uns sehr viel Zeit kosten würde. Dies war einfach nicht möglich. Statt also eine offene Diskussion zu beginnen, habe ich, als ich die Arbeit an diesem Feature aufgenommen hatte, so viel Feedback zusammengesammelt, wie möglich (über eure Beiträge im Forum und aus der Diskussion mit Spielern und CCMs). Damit habe ich versucht, die größten Probleme anzugehen und eine Lösung zu erarbeiten, die mit dem bestehenden System und den technischen Möglichkeiten umsetzbar ist.

Die erste Überarbeitung der Schmiedmagie war in unseren Augen ein Fehlschlag: Es hat euch nicht gefallen und die allgemeinen Ziele der Überarbeitung wurden nicht erreicht. Aus diesen Gründen hatten wir angekündigt, Änderungen am bestehenden Feature vorzunehmen.

Die aktuelle Version der Schmiedmagie ist zu unfair für die Spieler und erzeugt zu viel Frustration, da man einen hart erarbeiteten Bonus opfern muss, in der Hoffnung einen besseren zu bekommen, während man gleichzeitig alles verlieren kann: Es ist im höchsten Maße zufällig!

Eines der Ziele dieser Überarbeitung ist es, euch die größtmögliche Kontrolle über die Verbesserung eurer Ausrüstungsgegenstände zu geben, während wir den Investitions-Aspekt erhalten wollen.

Kontrolle über den Zufall


Runen-Typen


Um diesen Zufallsaspekt der Schmiedmagie zu entfernen, werden wir die folgenden Änderungen durchführen:

  • Jeder Ausrüstungsgegenstand wird je nach seiner Kategorie entsprechende Sockel für Runen eines bestimmten Typs haben.
  • Es wird 3 mögliche Runen-Sockel geben: Offensive, Defensive und Support.

Diese Runen-Sockel wird man bei den verschiedenen Ausrüstungsgegenständen wie folgt vorfinden:

  • Offensive: Helm, Ring, Einhändige Waffen, Zweihändige Waffen, Dolch
  • Defensive: Harnisch, Umhang, Schulterpolster, Amulett, Schild
  • Support: Stiefel, Gürtel

Jeder Runen-Typ wird spezifische Boni haben:

  • Offensive: Schaden (alle Elemente) + Heilung. Kann in KMK-Schaden umgewandelt werden (dazu später mehr).
  • Defensive: Resistenzen (alle Elemente)
  • Support: LP oder Initiative oder Blockieren oder Ausweichen oder Weisheit + Filzen (zufällig)

Mit dieser Änderung werden die Gegenstände mit Support-Runen-Sockel noch einen Zufallsaspekt haben, allerdings wird dieser gering bleiben.


Das Bild zeigt einen Entwicklungsstand; noch nicht Übersetzt


Runen-Boni


Mit dem Ziel vor Augen, den Zufallsaspekt so weit als möglich zu begrenzen, haben wir auch die Qualität der zu erhaltenden Boni abhängig von der Rune überdacht. Zur Zeit ist es möglich, selbst mit einer legendären Rune einen nur geringen Bonus zu erhalten (mit "etwas Glück"). Um dieses Problem zu lösen werden die Runen künftig einen festen Wertebereich an Boni zugewiesen bekommen, mit nur geringer Varianz.

Je seltener eine Rune ist, desto höhere Boni kann sie geben:

  • Häufig (Grau): +1 (Beispiel: +4 LP, +1 Schaden, +2 Ausweichen...)
  • Normal (Weiß): +1 oder +2 (Beispiel: +4-8 LP, +1-2 Schaden, +2-4 Ausweichen...)
  • Selten (Grün): +2 (Beispiel: +8 LP, +2 Schaden, +4 Ausweichen...)
  • Mythisch (Orange): +2 oder +3 (Beispiel: +8-12 LP, +2-3 Schaden, +4-6 Ausweichen...)
  • Legendär (Gelb): +3 (Beispiel: +12 LP, +3 Schaden, +6 Ausweichen...)

Ihr werdet bemerken, dass die Boni sich weniger stark Erhöhen als zuvor, aber dies hängt damit zusammen, dass es möglich sein wird, eine Rune aufzurüsten (darauf komme ich später nochmals zurück) .

Ebenso solltet ihr beachten, dass es keine Einschränkungen mehr geben wird, wenn ihr eine Rune in einem Ausrüstungsgegenstand ändern wollt, der bereits mit einer Rune besetzt ist. Tatsächlich könnt ihr eine Rune direkt in einen Gegenstand einsetzen, das bereits eine Rune hat (die Rune des entsprechenden Typs wird ersetzt).

Beispiel: Ihr habt Stiefel mit einer grauen Rune +4 LP. Wenn ihr sie mit einer legendären Rune ersetzt, erhalten die Stiefel folgende Boni: +12 LP oder +6 Ausweichen oder +6 Initiative oder +3 Weisheit und Filzen.

Schmiedmagier-Hämmer


Mit diesem neuen System werden die Schmiedmagier-Hämmer nicht mehr die selbe Verwendung haben als bisher. Mit ihnen wird man gesetzte Runen aufwerten können (auch darauf komme ich später zurück).

Wir werden eine neue Art Hammer implementieren, der Schmiedhammer (Name noch nicht sicher), der dazu verwendet werden kann den Bonus einer Support- oder Schadens-Rune zu verändern. Dieser Hammer wird ein World-Drop sein (mit einer höheren Drop-Rate als der bisherige Schmiedmagier-Hammer). Von diesem Hammer wird es auch mehrere Varianten geben: jeweils für LP, Ausweichen, Blockieren, Initiative oder Weisheit/Filzen für die Support-Runen und jeweils für Schaden und KMK-Schaden für Offensive-Runen.

Beispiel: Wenn ihr einen Ausweichen-Schmiedhammer auf Stiefel mit +40 LP anwendet, ändert sich der Bonus auf +20 Ausweichen.

Eine gesetzte Rune aufwerten


Runen beginnen bei einem Grundbonus von "+3". Im Gegenzug könnt ihr jedoch diesen Bonus bis zu einem Maximum von "+10" steigern.

Um die Kosten für Runen zu reduzieren, wird die Anzahl an Pulver, die beim Zerbrechen von Gegenständen entsteht, verdoppelt. Daher wird es zweimal so einfach sein, eine gewünschte Rune zu erhalten. Die Vorgehensweise, wie man Pulver erhält und Runen herstellt, wird sich nicht ändern.

Der Grundbonus einer Rune kann im Interface des Zerkleinerers eingesehen werden.

Das Aufwerten einer Rune ändert nicht den Bonus-Typ, sondern nur den Wert.

Die Kosten für eine Aufwertung werden wie folgt sein:

  • Ein bestimmter Betrag an Kamas basierend auf der Stufe des Gegenstands und der Stufe des Bonusses, die ihr erreichen möchtet.
  • Eine bestimmte Anzahl an Runen: Ihre Stufe wird auf der Stufe des Gegenstands basieren und ihre Seltenheit auf der Stufe des gewünschten Bonusses.
  • Es wird auch möglich sein, eine Rune mittels eines Schmiedmagier-Hammers aufzuwerten, hierbei wird ein Hammer pro Bonus-Stufe benötigt.

Im Folgenden findet ihr eine genauere Aufstellung, was zur Aufwertung einer Rune benötigt wird:

  • Von +1 auf +2: 1 (grün) seltene Rune der Selben Stufe des Gegenstands oder 1 Hammer
  • Von +2 auf +3: 1 (grün) seltene Rune der Selben Stufe des Gegenstands oder 1 Hammer
  • Von +3 auf +4: 2 (grün) seltene Runen der Selben Stufe des Gegenstands oder 1 Hammer +1 seltene Rune
  • Von +4 auf +5: 2 (grün) seltene Runen der Selben Stufe des Gegenstands oder 1 Hammer +1 seltene Rune
  • Von +5 auf +6: 2 (orange) mythische Runen der Selben Stufe des Gegenstands oder 1 Hammer +1 mythische Rune
  • Von +6 auf +7: 2 (orange) mythische Runen der Selben Stufe des Gegenstands oder 1 Hammer +1 mythische Rune
  • Von +7 auf +8: 2 (gelb) legendäre Runen der Selben Stufe des Gegenstands oder 1 Hammer + legendäre Rune
  • Von +8 auf +9: 2 (gelb) legendäre Runen der Selben Stufe des Gegenstands oder 1 Hammer +1 legendäre Rune
  • Von +9 auf +10: 2 (gelb) legendäre Runen der Selben Stufe des Gegenstands oder 1 Hammer +1 legendäre Rune

Die Formel zur Berechnung der zusätzlichen Kama-Kosten lautet:
Gegenstands-Stufe x Runen-Stufe x Seltenheits-Koeffizient x 30 Kamas

Der Seltenheits-Koeffizient ist:

  • Häufiger Gegenstand: 0,2
  • Normaler Gegenstand: 0,4
  • Seltener Gegenstand: 0,6
  • Mythischer Gegenstand: 0,8
  • Legendärer Gegenstand: 1,0

Beispiel: Ein legendärer Gegenstand der Stufe 100 soll einen Bonus von +8 erhalten. Das kostet 2 legendäre Runen (gelb) und 24.000 Kamas (100 x 8 x 1 x 30). Das Gleiche kostet bei einem normalen Gegenstand 2 legendäre Runen und 4.800 Kamas (100 x 8 x 0,2 x 30).

Was passiert mit Gegenständen, die bereits mit Runen besetzt sind?


Die Gegenstände, in denen bereits Runen eingesetzt wurden, werden nicht verändert: sie werden zu exotischen Gegenständen.

Allerdings können ihre Runen nicht aufgewertet werden. Es ist jedoch wiederum möglich, die alten Runen durch neue Runen zu ersetzen.
 


Dieser Beitrag wurde editiert von Demiyon - 11. Dezember 2013 12:31:30.
Edit-Grund : Übersetzung vollständig
Forum : EntwicklerStunden  Vorschau des Beitrages : #51393  Antworten : 1  Gelesen : 437
posté 09. Dezember 2013 17:49:46 | #15

Multiman - Konzept und wie man sie erhält


(Originalbeitrag: Hier klicken)

Wer sind sie?


6 Multiman, 6 Dofus... die Rechnung ist einfach! Diese Beschützer sind Hybride erschaffen aus Monstern und der Magie der Dofus. Ereziah Melkewel erschuf sie:

  • Minifux + Elfenbein-Dofus = Lumino
  • Rotes Scarablat + Purpur-Dofus = Schlacker
  • Haifisch + Türkis-Dofus = Skale
  • Rabling + Smaragd-Dofus = Korbax
  • Astaknyde + Ocker-Dofus = Terrix
  • Ereziah's Schatten + Ebenholz-Dofus = Schatten

Jeder dieser Multiman hat auch seine eigenen Kräfte. Ihr werdet bald mehr erfahren...

Was ist ein Begleiter genau?


Ein Begleiter kämpft an der Seite eines Abenteurers, wird vom Spieler kontrolliert und zählt wie ein normaler Charakter im Kampf. Beachtet, dass man sie nicht im PvP einsetzen kann.

Die Begleiter können mit der gleichen Ausrüstung ausgestattet werden, wie ein Spieler-Charakter, ohne weitere Einschränkungen außer der Stufe.

Jeder Spieler kann bis zu zwei Begleiter gleichzeitig in einem Kampf kontrollieren.

Die Begleiter gewinnen Erfahrungspunkte aber können nicht stärker als euer Charakter werden.

Begleiter können zwischen Spielern über die Marktplätze getauscht werden.

Wie erhält man einen Begleiter?


Die ersten Begleiter werden die Multiman sein. Ihr könnt sie direkt im Wakfu-Shop oder über Abonnements bekommen.

Damit ihr die Möglichkeit habt, einen Multiman auszuprobieren, werdet ihr sie im Spiel kostenlos testen können. Der Multiman, der kostenlos getestet werden kann, ändert sich jede Woche. Somit könnt ihr Lumino, Skale, Korbax, Terrix, Schlacker und Schatten nacheinander ausprobieren, solange euer Account ein noch laufendes Abonnement hat.

Ein siebter Begleiter kann im Spiel völlig kostenlos erhalten werden: der Astrub-Ritter! Ihn zu bekommen wird einfach sein; ihr müsst nur eine Quest in Astrub abschließen!

Shop-Preise und Voraussetzungen


Schlacker, Skale, Korbax und Terrix

Die elementaren Multiman sind ab dem 10. Dezember im Wakfu-Shop separat erhältlich:
  • Je 5800 Ogrinen
  • Zwei zum Preis von 9000 Ogrinen
  • Alle vier zum Preis von 14000 Ogrinen


Lumino

Der "Licht"-Multiman ist im 6-Monate-Abonnement enthalten (zusätzlich zu den üblichen Geschenken).

Schatten

Der "Dunkelheit"-Multiman ist im 1-Jahres-Abonnement enthalten (zusätzlich zu den üblichen Geschenken).

Wieso lasst ihr uns nicht wie in Dofus abstimmen?


Die Begleiter-Funktion ist in Wakfu anders gestaltet als in Dofus. Wir haben uns für diese Form des gezielten Erwerbs entschieden, da sie besser zu unseren Vorstellungen von Wakfu passt. Außerdem ist die Entwicklung dieses Modells bereits weit fortgeschritten und eine Änderung könnte sonst direkte Auswirkungen auf die Qualität des Spielinhalts haben.

Vergesst nicht, dass ihr diese Funktion mit dem Astrub-Ritter und den wöchentlichen Tests der Multiman kostenlos ausprobieren könnt. 


Dieser Beitrag wurde editiert von Demiyon - 11. Dezember 2013 16:31:26.
Forum : News und Medien  Vorschau des Beitrages : #51391  Antworten : 1  Gelesen : 661
posté 09. Dezember 2013 12:49:18 | #16
Übersetzungsmarathon Hallo Community,

da es mir aus zeitlichen Gründen in den letzten Wochen nicht gereicht hat, haben sich leider einige News und Devblogs angestaut, die noch nicht übersetzt sind. Ich habe mir heute und morgen quasi frei genommen, damit ich das nachholen kann.

Zunächst werde ich nur die Kopf-Posts übersetzen; im Thread später erwähnte, relevante Informationen übersetze ich später noch zusätzlich.

Ich muss an der Stelle ehrlich sein: Ich habe keine Ahnung, für wen ich die Texte überhaupt noch übersetze und würde mich freuen, wenn sich jemand hier dazu äußern könnte (nur Mut!). So wie ich den Eindruck gewinne, haben viele nicht das Problem, sich im internationalen Forum zu informieren; mal direkt, mal helfen einem seine Gildenmitglieder aus. Wenn das der Fall ist und das einigermaßen Funktioniert, dann würde eine Ankündigung hier im Forum mit einfachem Verweis auf den entsprechenden Thread genügen. Schneller kommt ihr sicherlich nicht an die Informationen ran (an dieser Stelle sei nochmals erwähnt, dass ich kein Mitarbeiter von Ankama bin und euch diesen Übersetzungsservice ehrenamtlich anbiete und nicht zeitlich garantieren kann).

Es gibt drei Gründe, die mir auf die Schnelle eingefallen sind, warum eine Übersetzung der Devblogs und Newsbeiträge sinnvoll ist (aus der Sicht eines Nutzers):
  • Ich bin der englischen Sprache nicht (ausreichend) mächtig und auf eine Übersetzung angewiesen + keiner aus meinem Umfeld informiert mich
  • Ich überfliege die englischen Beiträge nur und/oder bekomme von den Leuten in meinem Umfeld nur grobe Informationen; der vollständig übersetzte Text gibt mir alle Details, die ich dann nachlesen kann
  • Ich weiß eigentlich schon über alles Bescheid, aber habe den Spiel-Client auf deutsch und finde es sehr praktisch, dass ich die deutschen Begriffe für Gegenstände, Quests usw. später im übersetzten Post nachschlagen kann

In praktisch allen anderen Fällen wird der übersetzte Post ignoriert ("ich kann (perfekt) englisch, habe auch den Spiel-Client auf englisch gestellt", "interessiert mich sowieso nicht", "ich weiß das Nötigste, Details langweilen mich", "tl;dr", "ich schaue generell nicht ins Forum") und ich könnte mir die Arbeit auch sparen. Nur weil sich's gehört - übersetzen, dass es halt übersetzt ist - das sehe ich nicht ganz ein.

Ein Mittelweg wäre, wenn ich die Texte nur zusammengefasst übersetze; es ist aber für mich zumindest schwierig, zu entscheiden, was ich dann weglassen soll und was nicht. Ich hatte mir das ursprünglich vorgenommen aber empfinde es einfach als nicht richtig, darüber zu entscheiden, was wichtig ist und was nicht. Jeder Spielt Wakfu ein bisschen anders und ich will euch meine Sichtweise auf die Dinge nicht in den Weg stellen. Also gibt es eben "ganz oder gar nicht".

Ich bitte um Kommentare.

Gruß,
euer Demion.


Dieser Beitrag wurde editiert von Demiyon - 09. Dezember 2013 12:49:40.
Edit-Grund : Formatierung
Forum : News und Medien  Vorschau des Beitrages : #51387  Antworten : 4  Gelesen : 476
posté 09. Dezember 2013 09:47:39 | #17
Du bist dir sicher, dass du den neuesten Grafiktreiber von nVidia installiert hast?

Und nicht, dass dein Rechner zwei Anschlüsse hat oder so mit Onboard-Grafik und deiner richtigen Grafikkarte...


Forum : Bugs und Technische Probleme  Vorschau des Beitrages : #51385  Antworten : 5  Gelesen : 504
posté 01. Dezember 2013 12:59:43 | #18
Interessant, dass der Grafiktreiber irgendwie separat abstürzen kann. Microsoft macht wohl Fortschritte.

Du kannst versuchen, im englischen Forum nach Problemen mit Wakfu im Zusammenhang mit Windows 8 zu suchen.

Man sagt zwar, Java sei plattformunabhängig, doch das hört an der Stelle auf, wo man die Grafikhardware (sprich: OpenGL und Konsorten) ansprechen will oder Sound oder Netzwerkverbindungen und Weiteres. Für diesen Zweck liegt Wakfu je nach Betriebssystem eine Sammlung an DLLs (bzw. SOs oder DYLIBs) bei. Diese nativen Komponenten könnten Probleme bereiten, da sie auf das Zielbetriebssystem angepsst sind. Ankama müsste diese wahrscheinlich austauschen...

Vielleicht hilft auch ein Blick in die Wakfu-Logdateien (wie hier beschrieben). Die Logdateien sind etwas lang zum Teil, wenn du da etwas posten möchtest, empfehle ich Pastebin.

Man könnte ein bisschen experimentieren, indem man die hauseigenen Komponenten durch eigene ersetzt, was aber laut Terms of Service nicht ganz erlaubt ist, daher muss ich *hüstel* davon eher abraten.


Forum : Bugs und Technische Probleme  Vorschau des Beitrages : #51321  Antworten : 3  Gelesen : 468
posté 01. Dezember 2013 12:42:03 | #19
Danke Israfael. Ich habe eben noch den Link von letztem Jahr herausgekramt und siehe da, der Adventskalender auf deutsch funktioniert noch wie erwartet.

Hier geht's zum Kalender: Hier klicken (deutsch)

Ich verweise auch hier nochmal zum letztjährigen Post von Mascha-Chan zum Thema; einzig das Geschenk, wenn ihr alle 25 Türen öffnet, könnte dieses Jahr anders sein: Hier klicken


Forum : News und Medien  Vorschau des Beitrages : #51319  Antworten : 1  Gelesen : 971
posté 29. November 2013 11:59:46 | #20
Wakfu-Shop Super Rabatte Am heutigen Freitag ("Black Friday") und am Montag ("Cyber Monday"), jeweils ab 9 Uhr bis um 9 Uhr des folgenden Tages, gibt es auf alle Artikel im Wakfu-Shop 50% Rabatt* !!

Greift zu solange der Vorrat reicht!

» Zum Shop

__________________________

*Gilt auf alles außer Tiernahrung Makabras und Schriftrollen der Absolution.

Original-Ankündigung 


Forum : News und Medien  Vorschau des Beitrages : #51287  Antworten : 0  Gelesen : 345